Unsere Zucht

Im Dezember 2006 wurde unser Zwingername "Funny Goblins'" beim IRJGV (Internationaler Rasse-, Jagd-, Gebrauchshunde-Verband) registriert, der das Zuchtbuch führt. Wichtiger als Titel und Urkunden ist es für uns, unseren Hunden einen möglichst hundegerechten, natürlichen und abwechslungsreichen Alltag zu bieten. Sie sollen keine Show-Schönheiten sein, sondern Tiere, die  sich ausleben können. Sie haben viel Auslauf, können auf dem eingezäunten Teil des Grundstückes toben, Löcher buddeln, sich im Gras wälzen usw. - eben alles tun, was Hunde gerne machen.

Bei der Zucht legen wir besonderen Wert auf gesunde Nachkommen. Das fängt bei der Auswahl des Deckpartners an, beinhaltet die jährlichen Untersuchungen auf erbliche Augenkrankheiten und Patellaluxation (PL), umfasst die hochwertige Ernährung der Mutterhündin während der Trächtigkeit und Aufzucht sowie die Ernährung und Gesundheitsvorsorge der Welpen.

Wenn wir unsere Welpen ab der zehnten Lebenswoche an ihre zukünftigen Besitzer abgeben, sind sie selbstverständlich mehrfach entwurmt sowie geimpft und gechipt.  Natürlich werden sie vor der Abgabe  vom Tierarzt gründlich untersucht (mit Gesundheitszeugnis). Wir bemühen uns, den Welpen einen bestmöglichen Start ins Leben zu geben. Wir binden sie ins normale Familienleben ein, machen sie mit den verschiedensten Geräuschen und Geräten (vom Staubsauger bis zum Rasenmäher) vertraut. Sie begegnen anderen Menschen und Tieren. Die Kleinen sind so oft es geht und es das Wetter zulässt draußen, damit sie sich abhärten können und viel Bewegung haben. Wir spielen mit ihnen, üben an der Leine gehen und Auto fahren.

Selbstverständlich erhalten die zukünftigen Hundebesitzer Papiere für die Welpen. Die Ahnentafel wird von unserem Verband (IRJGV) ausgestellt. Eine Erstausstattung mit Futter, Spielzeug, Leine etc. und Infomaterial sowie eine Foto-CD, auf der die ersten Lebenswochen ausführlich dokumentiert sind, geben wir unseren Welpen und ihren neuen Besitzern auch mit.