Nona

Winona of Moonflower

* 30.1.2005

PL: 0/0 (Untersuchung vom 14.2.2008)       Katarakt und PRA: frei (Untersuchung vom 19.2.2008)

Nona stammt aus der Zucht "of Moonflower" in Sien. Dort wurde sie am 30. Januar 2005 geboren. Am 1. April 2005 holten wir sie ab. Seitdem bereichert sie unsere Familie. Im Jahr 2006 hat Nona an zwei Rassehundeausstellungen teilgenommen. Am 23.4.2006 wurde sie in Bad Berleburg mit "sehr gut - AW Jugendsieger" bewertet und errang den Titel "Sieger Stadt Bad Berleburg". Am 10.9.2006 erreichte sie in Reichshof die Note "vorzüglich - CACIB" und errang den Titel "Sieger Oberbergisches Land". Ihre Zuchtzulassung erhielt Nona im September 2006. Am 1. Mai 2007 brachte Nona ihren A-Wurf zur Welt - übrigens einen Einer-Wurf, dessen Resultat unsere Hündin Apple ist. Am 23. Mai 2008 kam Nonas B-Wurf auf die Welt - drei Hündinnen und zwei Rüden.

Es ist sehr schwierig, Havaneser zu ignorieren, aber manchmal muss man sich durchsetzen und man sollte auch versuchen, sie nicht zu sehr zu verwöhnen, damit sie Hund bleiben können. Hilfreich ist es auch bei kleinen Hunderassen, eine Hundeschule zu besuchen. Nona hat dies viel Freude bereitet. Die meisten anderen Hunde mag Nona gerne, besonders Vertreter kleiner Rassen. Lernt sie neue Hunde kennen, dauert es etwas, bis sie richtig mit ihnen warm wird. Sie ist dann lieber etwas zurückhaltender und vorsichtiger. Auch fremden Erwachsenen gegenüber verhält sie sich ähnlich, es sei denn, sie bringen Leckerchen mit.

Nona ist sehr neugierig. Manchmal steht sie minutenlang in der Tür, weil sie sich nicht entscheiden kann, wo es interessanter ist.  Außerdem ist Nona sehr anhänglich. Sie begleitet uns überall hin - ins Bad, in den Keller oder sogar auf den Spitzboden. Alleine lassen klappt bei ihr trotzdem gut, da sie dann immer noch ihren Tochter Apple als Gesellschafterin hat. Trotzdem sollte man Havaneser nicht länger als maximal vier Stunden am Tag alleine lassen, da diese Hunderasse sehr menschenbezogen ist.

Zusammengefasst ist Nona ein liebenswerter und fröhlicher Hund, der gerne im Mittelpunkt steht, uns aber auch mit seinen Macken sehr gut unterhält. Es gäbe noch viele Geschichtchen von Nona zu berichten, aber am besten, Sie kommen vorbei und machen sich selbst ein Bild.

Nona ist gesundheitlich ein sehr robuste Hündin. Sie hatte noch nie Durchfall oder sonstige Erkrankungen. Bei speziell dafür ausgebildeten Tierärzten lassen wir regelmäßig ihre Augen auf verschiedene erbliche Augenkrankheiten (u. a. PRA Katarakt) gemäß den Untersuchungsvorgaben des Dortmunder Kreises (DOK) und ihre Kniegelenke auf Patella-Luxation (PL) untersuchen. Die Untersuchungen im Februar 2008 ergaben folgende Befunde:

PL: 0/0                     Katarakt und PRA: frei

Nona ist mit 29 cm Schulterhöhe zwar ein recht großer Havaneser (der Rassestandard liegt zwischen 21 und 29 cm). Uns gefällt diese Größe jedoch sehr gut. Wenn Sie allerdings einen ausgesprochen kleinen Rassevertreter suchen, sind Sie bei uns vielleicht verkehrt. Für uns ist Nona von ihrer Gesundheit, ihrem Charakter und dem Aussehen her eine ideale Zuchthündin.